Martina Egger / Andreas Raffeiner / Herwig van Staa (Hrsg.) - Arbeitsrecht, Gesellschaftspolitik und Europa

Liber amicorum für Johann Egger zum 70. Geburtstag

129,80 €
129,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Rezension

„[...] Es würde den Rahmen sprengen, sämtliche Beiträge einzeln anzuführen, jedoch kann an dieser Stelle festgehalten werden, dass die Festschrift eine überaus gelungene Hommage an den glänzenden Jubilar darstellt und LeserInnen einen beachtlichen Erkenntnismehrwert verspricht.“

– Helmut Ziehensack in: Das Recht der Arbeit, DRdA-infas 2/2023 April

Zum Inhalt

Am 7.6.2021 vollendete Univ.-Prof. Dr. Johann Egger sein 70. Lebensjahr. Die Leidenschaft des Jubilars gehört dem Arbeitsrecht. Mit analytischem Denkvermögen und obligatorischem Sinn für die Wirklichkeit der Arbeitswelt hat er den arbeitsrechtlichen Dialog der letzten Jahrzehnte mit vielen Beiträgen zu einem weitgespanntem Themenfeld bereichert.

Dass Univ.-Prof. Dr. Egger für seine umfassenden und wertvollen Schriften von vielen Seiten Bewunderung gefunden hat, belegt seinen äußerst scharfen Sinn für ausgewogene und fundierte rechtliche Grundlagen stehende Lösungsansätze.
Es liegt auf der Hand, dass die Schnittmenge mehrere Generationen arbeitsrechtlichen Nachwuchses hervorbrachte, welche nunmehr in Spitzenpositionen in der Wirtschaft sowie in der universitären Lehre tätig sind.

Die Darstellung des Lebenswerkes von Johann Egger wäre bloß Stückwerk, würde sie das Entgegenkommen und die Hilfsbereitschaft aussparen, welche den Jubilar auszeichnen. Seine Besonnenheit und sein Humor sind vielen von in bester Erinnerung geblieben!

Johann Egger wurde neben der Erfüllung der laufenden Arbeiten am Institut für Arbeits- und Sozialrecht 1990 zum Mitarbeiter am Zentrum für Europäisches Recht und Mitglied der ERASMUS-Kommission an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck bestellt. Er wirkte auch an Lehrgängen „Europarecht“ in Schloss Hofen im Fachbereich „Europäische Sozialpolitik“ mit. 1998 wurde er für das Fach „Österreichisches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht“ habilitiert und in der Folge zum Universitätsprofessor für dieses Fach berufen.

In seiner langjährigen Tätigkeit am Institut für Arbeits- und Sozialrecht verfasste er eine große Zahl wissenschaftlicher Arbeiten und Publikationen und übte eine umfassende Lehrtätigkeit aus. Diese Arbeit wurde mit einer Reihe wissenschaftlicher Auszeichnungen und Förderpreisen bedacht. Darüber hinaus stellte er sich für akademische Funktionen, vor allem als…

Schlagworte

Arbeitsrecht, Sozialrecht, Europarecht, Regionen, Europäische Union, Südtirol, Geschichte, Wirtschaft, Bulgarien, Ignatius von Loyola, Kirchengeschichte, Zeitgeschichte, Universität Innsbruck, Johann Egger, ERASMUS-Kommission, Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht, European Institute of Social Security

  • Autor*in
    Martina Egger / Andreas Raffeiner / Herwig van Staa (Hrsg.)
  • Seiten
    442
  • Jahr
    Hamburg 2022
  • ISBN
    978-3-339-13154-6
  • Fachdisziplin
    Zivilrecht & Arbeitsrecht
  • Schriftenreihe
    Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse
  • ISSN
    1435-6848
  • Band
    280
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.