Nikolaus Henrich - Das Emissionsrecht als Sachenrecht

Begründung, Erwerb, Inhalt und Grenzen in rechtsphilosophischer Auseinandersetzung mit den Privatrechtskonzeptionen John Lockes und Immanuel Kants

99,80 €
99,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Das Emissionsrecht ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einem Gegenstand vielfältiger Bemühungen auf politischer sowie auf juristischer Ebene geworden, auf nationaler wie auf internationaler Ebene. Es war Gegenstand zahlreicher wirtschafts-, politik- sowie rechtswissenschaftlicher Untersuchungen. Bisher mangelt es jedoch an einer vorpositiven, von bestimmten Rechtsordnungen unabhängigen normativ-theoretischen Untersuchung des Emissionsrechts. Der Autor untersucht diese rechtsphilosophischen Grundlagen des Emissionsrechts. Das Emissionsrecht erweist sich hierbei als ein Spezialfall des Eigentumsrechts. Zur Begründung und näheren Bestimmung des Eigentumsrechts stellt der Autor die Eigentumstheorien Lockes und Kants sowie ihre erkenntnistheoretischen Voraussetzungen dar und unterzieht sie grundlegender Kritik. Er klärt, inwiefern die erzielten eigentumstheoretischen Erkenntnisse auf das Emissionsrecht übertragbar sind. Schwerpunkte der Untersuchung sind die Begründung des Eigentums- und Emissionsrechts, ihres ursprünglichen Erwerbs sowie von Inhalt und Grenzen, die vorpositive, nationale und internationale Regelungsebene und ihr Verhältnis zueinander sowie das Problem der distributiven Gerechtigkeit unter Berücksichtigung der internationalen und intergenerationellen Verteilungsfragen. [...]

Schlagworte

Rechtsphilosophie, Vernunftrecht, Eigentum, Besitz, Arbeitserwerb, Erwerbsgerechtigkeit, Distributive Gerechtigkeit, Immanuel Kant, John Locke, Metaphysik der Sitten, Kritik der praktischen Vernunft, Two Treaties of Government

  • Autor*in
    Nikolaus Henrich
  • Seiten
    360
  • Jahr
    Hamburg 2015
  • ISBN
    978-3-8300-8428-0
  • Fachdisziplin
    Rechtsmethodik, Rechtsphilosophie & Rechtsgeschichte
  • Schriftenreihe
    Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie
  • ISSN
    1612-0868
  • Band
    17
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.