Hans-Hagen von Kiparski - Das Sachenrechtsbereinigungs- und das Schuldrechtsanpassungsgesetz unter besonderer Berücksichtigung der Abgrenzung ihrer Geltungsbereiche

75,00 €
75,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die Maueröffnung am 09.11.1989 und die am 03.10.1990 folgende Wiedervereinigung der deutsch-deutschen Staaten gehören sicherlich zu den spannendsten Kapiteln der deutschen Geschichte. Bekanntlich war und ist die deutsche Einheit aber auch mit großen Problemen verbunden. Dazu gehört sicherlich auch die Wiederherstellung der Rechtseinheit.

Dieses Buch befasst sich mit einem Ausschnitt auf dem Weg zur Rechtseinheit: Dem Sachenrechtsbereinigungs- und dem Schuldrechtsanpassungsgesetz.

Diese Gesetzeswerke haben die schwere Aufgabe in Angriff genommen, bis zu ihrem Inkrafttreten durch den Einigungsvertrag aufrechterhaltene Rechtsinstitute des DDR-Rechtssystems, die Beziehungen zwischen Grundstücksnutzern und -eigentümern regelten, in BGB-konformes Recht zu transformieren. Für die Beteiligten ist es von entscheidender Bedeutung, welches Gesetz auf ihren Fall zur Anwendung gelangt. Das aber ist rechtlich oft schwierig zu beurteilen - gerade für Fälle, die in den kasuistisch aufgebauten Gesetzen keine Erwähnung finden. Dieses Werk erarbeitet eine allgemeine Abgrenzungsformel, die dazu beitragen soll, eine schärfere Abgrenzung zwischen den Gesetzen zu ermöglichen und die einzelnen Lebenssachverhalte leichter zuordnen zu können.

Damit hat das Werk nicht nur rechtsdogmatische, sondern auch praktische Bedeutung. Insbesondere mag es für in diesem Rahmen betroffene Grundstücksnutzer in den neuen Bundesländern von Interesse sein, da es auf der Grundlage seiner Abgrenzungsformel in zwei Fällen abweichend von der herrschenden Meinung in der juristischen Literatur der Anwendung des Sachenrechtsbereinigungs- statt des Schuldrechtsanpassungsgesetzes das Wort redet. [...]

Schlagworte

Sachenrechtsbereinigung, Schuldrechtsanpassung, Wiedervereinigung, Nutzungsrecht, Überlassungsvertrag, Grundstückrecht, Abgrenzungsformel, Rechtswissenschaft

  • Autor*in
    Hans-Hagen von Kiparski
  • Seiten
    221
  • Jahr
    Hamburg 2001
  • ISBN
    978-3-8300-0317-5
  • Fachdisziplin
    Verwaltungsrecht & Sozialrecht
  • Schriftenreihe
    Studien zur Rechtswissenschaft
  • ISSN
    1435-6821
  • Band
    78
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.