Erika Schulz - Das Verbraucherschutzrecht in Russland

118,00 €
118,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Russland steht als ein Transformationsland vor der großen Aufgabe, die für eine funktionierende Marktwirtschaft notwendigen rechtlichen Grundlagen neu zu gestalten. Binnen kurzer Zeit müssen Entwicklungsstufen durchlaufen werden, für die die Länder Westeuropas Jahrzehnte zur Verfügung hatten. Es liegt nahe, dass Russland nicht einfach die Prozesse in der Europäischen Union adaptieren kann, weil die wirtschaftliche Ausgangslage eine andere ist. Dies trifft auch auf die Ausgestaltung und Entwicklung des Verbraucherrechts zu. Dabei greift die Arbeit weit über eine Darstellung des geltenden russischen Verbraucherrechts hinaus. Es handelt sich um eine breit angelegte, einerseits systematische, andererseits aber im besonderen Sinne auch empirisch belegte und daher sehr authentische Analyse des Verbraucherschutzrechts und seiner Wirklichkeit in Russland. Die Entwicklung und Realität des Verbraucherrechts werden als repräsentatives Beispiel für die zahlreichen anderen rechtlichen Ebenen im Transformationsprozess sozialistischer Gesellschafts- und Wirtschaftsordnungen und damit auch als "Verständnisbrücke" zu dieser Entwicklung in Osteuropa behandelt.

Nachdem in der Einleitung u.a. das Verhältnis Russlands zur Europäischen Union und allgemein die Funktion von Verbraucherrecht thematisiert werden, wird im zweiten Kapitel das materielle russische Verbraucherschutzrecht dargestellt. Im Mittelpunkt der Analyse steht das russische Verbraucherschutzgesetz, welches seit seinem Erlass im Jahre 1992 bis heute zahlreiche Änderungen bzw. Weiterentwicklungen erfahren hat. Russland hat sich dazu entschieden, ein Verbraucherschutzgesetz zu erlassen, das neben den Regelungen des russischen Zivilgesetzbuches besondere vertragsrechtliche Vorschriften für Verbraucherverträge enthält. In einem weiteren Teil geht die Autorin auf andere Gesetze ein, die ebenfalls mit dem Verbraucherschutz befasst sind, insbesondere das Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie das…

Schlagworte

Verbraucherrecht, Verbraucherschutzrecht, Verbraucherschutzgesetz, Transformation, Russische Föderation, Europäische Union, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Russland

  • Autor*in
    Erika Schulz
  • Seiten
    606
  • Jahr
    Hamburg 2006
  • ISBN
    978-3-8300-2248-0
  • Fachdisziplin
    Wirtschaftsrecht & Handelsrecht
  • Schriftenreihe
    Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht (Hrsg.: Prof. Dr. Klaus Tonner )
  • ISSN
    1614-998X
  • Band
    3
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.