Osama Ahmad - Die attributiven Konstruktionen im Deutschen und im Arabischen

99,80 €
99,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Osama Ahmad beschreibt das Attribut im Deutschen und im Arabischen als „Satzfunktion“. Zu diesem Zweck ist eine morphosyntaktische Beschreibung unentbehrlich. Für einen genauen Sprachvergleich eignen sich handlungstheoretische Zugänge. Weiterhin ist eine Ordnung der elementaren Mittel unter funktionalem Aspekt erforderlich, beispielsweise durch das Konzept der fünf sprachlichen Felder und ihrer Prozeduren. Es wird davon ausgegangen, dass einer Systematik der sprachlichen Mittel (als Formen) eine Systematik der Funktion (Zwecke) zur Seite gestellt werden muss. Aus diesem Grund ist ein Sprachvergleich auf Basis einer funktional-pragmatischen Grammatik möglich, auch wenn die beiden Sprachen aus zwei verschiedenen Sprachfamilien stammen.

Die typologischen Eigenheiten der beiden Sprachen spielen eine große Rolle bei der morphosyntaktischen Kombination der Adjektivphrase. Der Autor befasst sich mit der Darstellung des Adjektiv- und Partizipialattributs, dessen typologische Eigenheiten und Funktionen unter Berücksichtigung der syntaktischen Prozeduren und ihrer funktionalen Verwendung bei Eigennamen behandelt werden. Dies wird im Zusammenhang mit den Determinativen erörtert.

Weiterhin werden die häufigsten Genitivformen aufgezeigt und die direkte Beziehung des Genitivattributs zum Kopfnomen und seine Abhängigkeit von anderen erweiterten genitivischen Beifügungen dargestellt. Darüber hinaus wird das Genitivattribut genauer untersucht, sein Gebrauch analysiert und alternative Fügungen für Genitivattribute vorgestellt. In diesem Teil wird weiterhin auf die wichtigsten Arten der Genitivverbindung im Arabischen eingegangen. Im nächsten Schritt geht es darum, die postnominale Präpositionalphrase zu identifizieren. Die Untersuchung der Präpositionalattribute beschränkt sich dabei auf die pragmatisch-funktionalen Aspekte. In diesem Zusammenhang ist der Bezug auf die morphosyntaktischen Konstruktionsprinzipien der Präpositionalphrasen unentbehrlich.…

Schlagworte

Attributive Konstruktionen, Funktionale Pragmatik, Funktionale Syntax, Arabische Sprache, Attribut, Feldertheorie, Vergleichende Studie, Germanistik, Linguistik, Genitiv, Sprachwissenschaft

  • Autor*in
    Osama Ahmad
  • Seiten
    406
  • Jahr
    Hamburg 2016
  • ISBN
    978-3-8300-7960-6
  • Schriftenreihe
    Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft
  • ISSN
    1865-3308
  • Band
    16
  • Fachbereich
    Geisteswissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.