Moriz Paul Wilkens - Die Entwicklung des DDR-Krippenwesens in den 1970er Jahren

Kinderbetreuung im Spannungsverhältnis zwischen Kapazitätserweiterung und kindlichen Bedürfnissen

99,80 €
99,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die detaillierte Untersuchung des DDR-Krippenwesens der 1970er Jahre beleuchtet das Spannungsfeld von ideologischen Interessen der Staatsführung, wirtschaftlichen Zwängen und kindlichen Bedürfnissen. Anhand von Dokumenten aus dem DDR-Staatsapparat wird aufgezeigt, wie politische Absichten und Maßnahmen, die darauf abzielten, die Qualität der Krippen zu verbessern und sie als pädagogisch wertvolle Einrichtungen zu gestalten, durch die enorme Quantität des Krippenausbaus systematisch unterwandert und torpediert wurden. Pädagogische Belange traten in der Praxis vielfach hinter Forderungen nach einer effizienten Auslastung und einer Erweiterung der Kapazitäten zurück, wodurch mitunter gravierende Verschlechterungen der Betreuungsqualität bewusst in Kauf genommen wurden.

Ein zentrales Ergebnis der Forschungsarbeit ist die Enthüllung der Diskrepanz zwischen den propagierten Idealvorstellungen und der harten Realität in den DDR-Krippen. Der Autor wirft einen schonungslosen Blick auf die strukturellen, personellen und hygienischen Herausforderungen, mit denen die Krippeneinrichtungen konfrontiert waren, und wie diese Herausforderungen die Qualität der Kinderbetreuung beeinflusst haben.

Was dieses Buch besonders wertvoll macht, ist nicht nur seine gründliche Untersuchung der historischen Entwicklung des DDR-Krippenwesens, sondern auch sein Einblick in die inneren Mechanismen des Systems. 'Die Entwicklung des DDR-Krippenwesens in den 1970er Jahren: Kinderbetreuung im Spannungsverhältnis zwischen Kapazitätserweiterungen und kindlichen Bedürfnissen' ist ein bedeutender Beitrag zur historischen Bildungsforschung und bietet wertvolle Erkenntnisse für diejenigen, die an Bildungs- und Gesellschaftsgeschichte interessiert sind.

Die Arbeit richtet sich an Historiker, Pädagogen und all diejenigen, die daran interessiert sind, wie politische Ideale und wirtschaftliche Realitäten das Leben der Menschen in der DDR geprägt haben.…

Schlagworte

DDR, Fremdbetreuung, Frühkindliche Bildung, Kindererziehung, Krippe, Außerfamiliäre Betreuung, Kollektiverziehung, Kleinkindpädagogik, Krippenbetreuung, Krippenwesen, Kinderkrippe, Sozialismus, Pädagogik, Erziehungswissenschaft

  • Autor*in
    Moriz Paul Wilkens
  • Seiten
    350
  • Jahr
    Hamburg 2024
  • ISBN
    978-3-339-13772-2
  • Fachdisziplin
    Didaktik
  • Schriftenreihe
    EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung
  • ISSN
    0945-487X
  • Band
    212
  • Fachbereich
    Sozialwissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.