Ulrike Rook - Die wechselseitige Abhängigkeit von Schuldverhältnissen am Beispiel der Kaufuntersuchung im Pferdehandel

97,80 €
97,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Am Markt werden für Pferde teilweise sehr hohe Kaufpreise erzielt. Im Kaufrecht sind Pferde rechtlich einer industriell gefertigten Sache gleichgestellt. Anders als industriell gefertigte Sachen haben Pferde jedoch höchst individuelle Anlagen und Eigenschaften, unterliegen einem stetigen Wandel, welcher auch abhängig von dem Verhalten seines Eigentümers ist. Zudem besteht ein erhebliches Verletzungsrisiko.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich diese Arbeit, nach einer kurzen historischen Einleitung im ersten Teil, im zweiten Teil zunächst mit der bei Pferden durchaus komplexen Feststellung eines Mangels. Insoweit wird insbesondere untersucht, wann ein Pferd den vereinbarten Ausbildungsstand erfüllt, ob ein Mangel vorliegt, wenn ein Pferd eine körperliche Anomalie hat, die sich zum maßgeblichen Zeitpunkt des Gefahrübergangs noch nicht auswirkt, aber unklar ist, ob sich diese Anomalie zu einem späteren Zeitpunkt negativ auf die Leistungsfähigkeit/Nutzbarkeit des Pferdes auswirken wird und wann ein Pferd die übliche Beschaffenheit hat. Im Anschluss werden Fragen des Beweises, der Nacherfüllung, der Verjährung und des Gewährleistungsausschlusses untersucht.

Da ein Pferdekauf häufig mit einer Begutachtung durch einen Tierarzt (Kaufuntersuchung) einhergeht, befasst sich die Arbeit im dritten Teil mit den Ansprüchen im Falle einer fehlerhaften Kaufuntersuchung. Insbesondere wird diskutiert, welche Ansprüche die Vertragspartei, die den Tierarzt nicht mit der Untersuchung des Pferdes beauftragt hat, gegen den die Kaufuntersuchung durchführenden Tierarzt hat.

Die Autorin befasst sich noch mit der Rechtslage vor dem 01.01.2022. In weiten Teilen sind die Ergebnisse und Überlegungen auf die neue Rechtslage übertragbar. An den relevanten Stellen enthält die Arbeit eine Stellungnahme dazu, ob und inwiefern die gefundenen Ergebnisse auf die neue Rechtslage übertragbar sind. [...]

Schlagworte

Pferdekauf, Kaufrecht, Mängel, Kaufuntersuchung, Tierarzt, Normabweichung, Ankaufsuntersuchung, Verkaufsuntersuchung, Anomalie, Pferdekrankheiten, Tierarzthaftung, Mangelhaftigkeit, Zivilrecht, Pferdehandel

  • Autor*in
    Ulrike Rook
  • Seiten
    278
  • Jahr
    Hamburg 2023
  • ISBN
    978-3-339-13412-7
  • Fachdisziplin
    Zivilrecht & Arbeitsrecht
  • Schriftenreihe
    Studien zum Zivilrecht
  • ISSN
    1613-0952
  • Band
    123
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.