Marc Christian Bauer - Elektronische Agenten in der virtuellen Welt

Ein Beitrag zu Rechtsfragen des Vertragsschlusses, einschließlich der Einbeziehung allgemeiner Geschäftsbedingungen, des Verbraucherschutzes sowie der Haftung

95,00 €
95,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Elektronische Agenten finden zunehmend in der virtuellen Welt des Internets Anwendung. Die rechtliche Situation ist jedoch noch weitgehend ungeklärt. Die damit einhergehende Rechtsunsicherheit kann der Nutzung dieser zukunftsweisenden Technologie erhebliche Schwierigkeiten bereiten.

Nur wenn verlässliche rechtliche Rahmenbedingungen geschaffen sind, kann das Vertrauen in die Nutzung der Agententechnologie gestärkt werden. Der Nutzer muss Gewissheit haben, dass Verträge, die er mittels seines Agenten abschließt, Rechtsverbindlichkeit erlangen. Gleiches gilt für die Einbeziehung allgemeiner Geschäftsbedingungen. Ferner müssen Haftung und Verbraucherschutz umfassend gewährleistet werden.

Ziel dieser Untersuchung ist es deshalb, einen Beitrag dazu zu leisten, der bestehenden Rechtsunsicherheit durch praxisorientierte Lösungsansätze entgegenzuwirken. [...]

Schlagworte

Elektronische Agenten, Vertragsschluss, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Verbraucherschutz, Haftung, E-Commerce, Neue Medien, Rechtswissenschaft, AGB

  • Autor*in
    Marc Christian Bauer
  • Seiten
    352
  • Jahr
    Hamburg 2006
  • ISBN
    978-3-8300-2258-9
  • Fachdisziplin
    Zivilrecht & Arbeitsrecht
  • Schriftenreihe
    Recht der Neuen Medien
  • ISSN
    1616-9603
  • Band
    28
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.