Verena Kaiser - Identifikation von Studierenden mit ihrer Universität

Zwei nationale Fallstudien an den Universitäten Oxford und Bergen

88,80 €
88,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die mit dem Bologna-Prozess angestoßenen Entwicklungen verändern das Hochschulsystem; zentrale Tendenzen hierbei sind die Verstärkung des Wettbewerbs und das Konkurrieren um die besten Studierenden. Zielsetzung von Hochschulen ist es, Studierende nicht nur zu rekrutieren, sondern in ein langfristiges Netzwerk einzubinden. Hierfür ist es hilfreich zu verstehen, warum sich Studierende mit ihrer Universität identifizieren und was aus ihrer Perspektive für die Identifikation von Bedeutung ist.

Um sich diesen Aspekten anzunähern, werden Theorien aus dem Unternehmenskontext herangezogen und adaptiert bzw. um für den Hochschulkontext relevante Aspekte ergänzt.

Die Untersuchung erfolgt anhand zweier Einzelfallstudien. Beim Entwurf des Untersuchungsdesigns werden sowohl konfirmatorische als auch explorative Forschungsfragen formuliert. In jeder Einzelfallstudie werden sowohl qualitativ-empirische Daten (Gruppeninterviews) und als auch quantitativ-empirische Daten (Online-Fragebogen) erhoben. Im Ergebnis zeigt sich, dass Sport und Rituale in besonderem Maße geeignet sind, eine emotionale Verbindung mit der Universität zu begründen. [...]

Schlagworte

Hochschulmanagement, Hochschulentwicklung, Organisationale Identifikation, Hochschulbindung, Alumni-Management, Einzelfallstudie, Universität Oxford, Universität Bergen, Third Space, Korrespondenzanalyse

  • Autor*in
    Verena Kaiser
  • Seiten
    234
  • Jahr
    Hamburg 2017
  • ISBN
    978-3-8300-9301-5
  • Fachdisziplin
    Schulpädagogik
  • Schriftenreihe
    LEHRE & FORSCHUNG – Hochschule im Fokus. Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik
  • ISSN
    1864-1474
  • Band
    27
  • Fachbereich
    Sozialwissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.