Helmut Pusl - Indonesische Migranten in Deutschland

Eine migrationssoziologische und soziokulturelle Untersuchung über die Lebenssituation einer Migrantenminorität am Beispiel des Großraums München

78,00 €
78,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die indonesischen Migranten in Deutschland haben als eine besondere Migrantengruppe, dabei bezogen auf die Gesamtheit der Migranten, nur eine quantitativ und somit gesellschaftlich geringfügige Bedeutung. Ihre Zahl beläuft sich auf ca. 11.200 Personen (Stand 2000). Dennoch unterliegen auch sie den sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie den Prozessen hinsichtlich der Migrationssituation in Deutschland. Welche sich aber für die indonesische Migrantengruppe anscheinend eher unbemerkt und weniger gesellschaftlich bedeutungsvoll gestaltet.

Somit sind die indonesischen Migranten bisher auch kaum für die deutsche Migrationsforschung von sozialwissenschaftlicher Relevanz. Das Buch stellt diesbezüglich einen praktischen Versuch dar, dieses defizitäre Wissen sozialwissenschaftlich fundiert an der beispielhaften Beschreibung der konkreten Lebenssituation von untersuchten indonesischen Migranten zu korrigieren. Sie soll des Weiteren generell dazu beitragen, sozialwissenschaftliche Erkenntnisse über diese Migranten beziehungsweise Migrantenminorität zu gewinnen. Dadurch soll unter Umständen auch ein mögliches weitergehendes Forschungs- und Erkenntnisinteresse für diese Migrantengruppe auf Seiten der Migrationsforschung geweckt werden.
Der Hauptgesichtspunkt des Forschungsansatzes dieses Werkes stellt dabei die Beschreibung des soziokulturellen Hintergrunds der Indonesier dar. Dieser Aspekt wird dabei zur migranten Lebenssituation der untersuchten Migranten in Bezug gesetzt. Der soziokulturelle Faktor bildet den eigentlichen Kernpunkt dieser Untersuchung und stellt somit den größten Erkenntnisgewinn dieses Buchs dar.

Der Autor unternimmt weiterhin den Versuch, ein gefächertes und zusammenhängendes Gesamtbild über die internale und internationale Migration von Indonesiern in ihrer historischen und modernen Entwicklung zu präsentieren, um die Komplexität des weltweiten Phänomens der Migration am indonesischen Beispiel zu verdeutlichen.…

Schlagworte

Indonesien, Migranten, Migration, Migrationsforschung, Migrationssoziologie, Migrationstheorie, Soziologie, Politikwissenschaft

  • Autor*in
    Helmut Pusl
  • Seiten
    260
  • Jahr
    Hamburg 2006
  • ISBN
    978-3-8300-1933-6
  • Schriftenreihe
    Studien zur Migrationsforschung
  • ISSN
    1618-6095
  • Band
    6
  • Fachbereich
    Sozialwissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.