Jennifer Odile Grunwald - Inverkehrbringen und Überwachung von Schönheitsnahrungsergänzungsmitteln (Nutricosmetics) nach deutschem und US-amerikanischem Recht

99,80 €
99,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Während seitens der Nahrungsmittelhersteller bisher vornehmlich auf den gesundheitlichen Aspekt der Nahrung abgestellt wurde, um den Wünschen der Verbraucher gerecht zu werden, wird in jüngster Zeit dem Trend entsprochen, lange schön und jung auszusehen. Mittlerweile gibt es Produkte, die dafür sorgen sollen, dass die Konsumenten „Schönheit von innen“ erfahren. Bekannt werden solche Produkte als Beauty Food oder auch Nutricosmetics. Obwohl nur 9 % der in einer Umfrage Befragten wussten, wobei es sich um Nutricosmetics handelt, waren 72 % bereit, Nutricosmetics in der Angebotsform eines Nahrungsergänzungsmittels zu probieren.

Durch diese junge Produktgruppe, deren Produktpalette immer weiter ausgebaut werden kann, können die Unternehmen ihre Gewinne steigern. Als Premium- Luxus-Produkte verkauft, kann der Preis für eine Monatsration solcher Produkte bei $ 120 liegen, darin sind enthalten: Nahrungsergänzungsmittel in fünf verschiedenen Formen, täglich einzunehmen, von Multivitamintabletten bis zu Kollagenkapseln.

Ein weiterer Faktor, warum solche Erzeugnisse immer beliebter werden, ist auch die demografische Veränderung, wodurch der Anteil der über Fünfzigjährigen deutlich angestiegen ist.4 Auch sie wollen lange jung und schön aussehen. Während invasive Methoden, wie Botox-Injektionen oder Faltenstraffungen, zu künstlichem Aussehen führen können und Sicherheitsbedenken hervorrufen, besteht die Ansicht, dass Produkte wie Nutricosmetics als natürliche Mittel die zuvor beschriebenen Nachteile nicht aufweisen.

Ob aber tatsächlich keine Sicherheitsbedenken bestehen und welche rechtlichen Vorschriften zur sicheren Herstellung und dem Vertrieb solcher Produkte notwendig sind, soll im Folgenden aufgezeigt werden. Stellt sich doch die Frage, wozu die Kreationen solcher zum Teil neuer Produkte mit teils exotisch eingesetzten Wirkstoffen, die bisher nicht in Deutschland zum Einsatz gekommen sind oder womöglich bisher überhaupt nur als…

Schlagworte

Lebensmittelrecht, Schönheitsnahrungsergänzungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Nutricosmetics, Lebensmittelkontrolle, Inverkehrbringen, Beauty Food, Öffentliches Recht, EU, Deutschland, USA, Außenwirtschaftsrecht

  • Autor*in
    Jennifer Odile Grunwald
  • Seiten
    296
  • Jahr
    Hamburg 2015
  • ISBN
    978-3-8300-8485-3
  • Fachdisziplin
    Verwaltungsrecht & Sozialrecht
  • Schriftenreihe
    Studien zur Rechtswissenschaft
  • ISSN
    1435-6821
  • Band
    354
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.