Julia Gamradt - Konflikte und Flexibilisierung in organisationalen Transformationsprozessen

149,80 €
149,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Vor dem Hintergrund des Wandels von Gesellschaften, Politik und Märkten unterliegen auch Unternehmen einem zunehmenden Veränderungsdruck. Dabei geht es um die flexible Anpassung an die sich wandelnde Unternehmensumwelt. Megatrends wie die Digitalisierung und die Flexibilisierung, aber auch Krisen (z. B. Finanzkrisen) verstärken den Handlungsdruck, mit dem sich Unternehmen konfrontiert sehen. Dies gilt nicht nur für einzelne Branchen, sondern kann als übergreifender Prozess interpretiert werden, dessen Dynamik in Zukunft womöglich weiter zunehmen wird. Die Transformation birgt dabei Chancen und Risiken sowie unausweichlich auch Spannungsfelder und Konflikte bei ihrer Umsetzung. Dabei sehen sich Individuen, aber auch Organisationen mit Ambiguitäten, Paradoxa und Herausforderungen konfrontiert, die es zu bewältigen gilt.

Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der vorliegenden Arbeit, Konflikte in Transformationsprozessen von Unternehmen zu untersuchen, ihre Ursächlichkeiten, ihre Wirkungszusammenhänge und ihre Folgen herauszuarbeiten. Dabei wird der Megatrend Flexibilisierung im Zusammenhang mit tiefgreifenden organisationalen Veränderungsprozessen hinsichtlich seines Wirkungszusammenhangs und seines Konfliktpotentials untersucht. Um sich der Fragestellung empirisch nähern zu können, werden zunächst die Begrifflichkeiten der Transformation und Flexibilisierung definitorisch und inhaltlich konkretisiert – ebenso wie die des Konfliktes. Dabei wird auch die Frage nach der wahrgenommenen Gerechtigkeit als ein für diese Arbeit tragender Aspekt im Kontext von Transformationen herausgearbeitet. Denn, so die Annahme: Konflikte sind auch das Ergebnis wahrgenommener Gerechtigkeitsverletzungen. Im Rahmen einer multiperspektivischen und branchenübergreifenden qualitativen Studie werden die aufgestellten Forschungsfragen empirisch beantwortet. Hierzu werden vier deutsche Unternehmen unterschiedlicher Branchen im Rahmen von 50 Expert*inneninterviews untersucht. Die…

Schlagworte

Betriebswirtschaftslehre, Transformation, Change Management, Flexibilisierung, Konflikt, Organisationsentwicklung, Qualitative Forschung, Transformationsprozess

  • Autor*in
    Julia Gamradt
  • Seiten
    616
  • Jahr
    Hamburg 2022
  • ISBN
    978-3-339-12906-2
  • Fachdisziplin
    Spezielle Betriebswirtschaftslehren
  • Schriftenreihe
    Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis
  • ISSN
    1437-787X
  • Band
    561
  • Fachbereich
    Wirtschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.