Christoph Kessler - Lehrpersonen im schulischen Umfeld mit hyperaktiven Kindern

Eine empirische Untersuchung

85,00 €
85,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Schwerpunkt des Buches ist eine empirische Studie über Lehrpersonen, die in ihrem schulischen Umfeld mit hyperaktiven Kindern (ADHS, HKS) konfrontiert sind. Der Fokus liegt dabei primär auf den Pädagogen, ihrem Wissen über ADHS, ihrer empfundenen Störung und Belastung durch ein solches Kind sowie den pädagogischen Maßnahmen, auf die sie zurückgreifen. Diese Faktoren werden mit dem arbeitsbezogenen Verhaltens- und Erlebensmuster der Lehrkräfte in Beziehung gebracht und untersucht. Die daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen beziehen sich auf die verschiedensten Bereiche einer Professionalisierung des Lehrberufs. Davon betroffen sind sowohl die persönliche Einstellung und individuelle Verhaltensaspekte als auch Studieninhalte und die Gestaltung des Unterrichts mit den darin gesetzten pädagogischen Maßnahmen.

Die Studie soll grundlegende Informationen über ADHS vermitteln und Zusammenhänge verdeutlichen. Gleichzeitig können die Ergebnisse ein wertvolles Hilfsangebot für betroffene Pädagogen sein. Individuelle und institutionelle Professionalisierungsprozesse werden angeregt und konkret beschrieben. [...]

Schlagworte

Hyperaktive Kinder, ADHS, AVEM, Störung, Belastung, Pädagogische Maßnahmen, HKS, Professionalisierung des Lehrberufs, Schulpädagogik, Pädagogik, Schule

  • Autor*in
    Christoph Kessler
  • Seiten
    328
  • Jahr
    Hamburg 2009
  • ISBN
    978-3-8300-4263-1
  • Fachdisziplin
    Schulpädagogik
  • Schriftenreihe
    Studien zur Schulpädagogik
  • ISSN
    1435-6538
  • Band
    64
  • Fachbereich
    Sozialwissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.