TOP

Martina Steinweg - Partizipationsverfahren als Akzeptanzfaktor in der Trassenplanung

Evaluation der Wirksamkeit von Beteiligungsprozessen in der Bundesfachplanung

88,90 €
88,90 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die Gestaltung von Beteiligungsprozessen gewinnt in der Projekt- und Planungspraxis zunehmend an Bedeutung. Aber auch wenn sich in den letzten Jahren im Rahmen der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung bei überregional bedeutsamen Infrastrukturvorhaben insbesondere dialogorientierte Beteiligungsformate weitgehend als Standard etabliert haben, wird die Wirksamkeit von Partizipationsverfahren als Akzeptanzfaktor weiterhin kontrovers diskutiert.

Kann durch mehr Beteiligung mehr Akzeptanz für Infrastrukturprojekte erreicht werden?

Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung wurde im Rahmen der Dissertation „Partizipationsverfahren als Akzeptanzfaktor in der Trassenplanung“ die Bedeutung von Beteiligungsprozessen in der Akzeptanzgenese im Wirkungsprozess mit akteursbezogenen Einflüssen und politischen Dynamiken untersucht. Die Untersuchung umfasste die Auswertung der Ergebnisse aus einem Betei-ligungsverfahren und der medialen Berichterstattung über das Vorhaben sowie der politischen Vorgänge vor, während und nach der Beteiligungsphase. Auf dieser Grundlage erfolgte eine prozess- und zeitbezogene Analyse von Ereignissen, Berichten und Entscheidungen, die im Zusammenhang mit dem untersuchten Vorhaben standen. In einer Gesamtbetrachtung der Vorgänge und Entwicklungen im Untersuchungszeitraum konnten zeitliche Aufeinanderfolgen und Überschneidungen von Ereignissen ermittelt werden, die Aussagen über Wirkzusammenhänge im untersuchten Akzeptanzprozess zulassen. Hierbei wurden auch mögliche Einflussfaktoren auf die Beteiligungsbereitschaft und wesentliche Bedingungen für die Repräsentativität von Beteiligungsergebnissen berücksichtigt. [...]

Schlagworte

Raumplanung, Akzeptanz, Partizipation, Dialog, Energiewirtschaft, Beteiligung, Bundesfachplanung, Beteiligungsprozesse

  • Autor*in
    Martina Steinweg
  • Seiten
    204
  • Jahr
    Hamburg 2022
  • ISBN
    978-3-339-13132-4
  • Fachdisziplin
    Verwaltungsrecht & Sozialrecht
  • Schriftenreihe
    Studien zum Planungs- und Verkehrsrecht
  • ISSN
    1860-8876
  • Band
    12
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.