Janina A. Bindernagel - Pedagogical Content Knowledge (PCK) von Lehrkräften im deutschen Chemieunterricht

Untersuchungen hinsichtlich wichtiger Vermittlungsschritte im Rahmen der Inhaltsdomäne Stoff-Teilchen-Konzept und ihre Nutzung in der Lehrerbildung

65,00 €
65,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Diese Dissertation beschäftigt sich mit der Erforschung des „Pedagogical Content Knowledge“ von Lehrkräften im deutschen Chemieunterricht hinsichtlich wichtiger Vermittlungsschritte im Rahmen der Inhaltsdomäne „Stoff-Teilchen-Konzept“ und ihrer Nutzung in der Lehrerbildung. Folglich steht im Zentrum dieser Arbeit, Kenntnisse über das themenspezifische Erfahrungs- und Handlungswissen von Chemielehrern zu gewinnen.

Lange Zeit galt die Formulierung von Lernzielen als ein geeigneter Weg, Bildungsziele zu formulieren. Lehr- und Rahmenpläne mit linear gestuften Inhalten dienten im Wesentlichen dazu, den Lern-Input zu bestimmen. Die Ergebnisse der Schulleistungsvergleichsstudien ließen vermuten, dass solche Lernzielvorgaben wenig über die tatsächlich ausgebildeten Fähigkeiten und Fertigkeiten aussagen. Es folgte ein Paradigmenwechsel in der Bildungspolitik. Die allgemeinen Bildungsziele für die Schüler – wie für die Lehrerbildung – wurden nun mehr outcome-orientiert verfasst.

Es gibt viele unterschiedliche Probleme und Schwierigkeiten bei der Beurteilung der Fähigkeiten von Lehrern. Nur wenn man weiß, was man unter einem guten Unterricht verstehen will, ist es sinnvoll, daraus Maßstäbe und Parameter zur Erfassung von unerlässlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Lehrkräfte zu entwickeln. Folglich gibt es immer noch eine große Unklarheit über die Ziele von Lehrerbildung, und die Forderung nach mehr empirischer Forschung über Lehrerbildung wird immer lauter. Forschung gerade in diesem Bereich steht vor einigen Schwierigkeiten. Es gibt sehr viele Quellen und Ursachen für das Handeln von Lehrern. Unter anderem ist es deshalb sehr schwierig, alle notwendigen Parameter des Lehrerberufs, der eben sehr vielfältig ist, zu erheben. Kann man durch einen umfassenden empirischen Test überhaupt der Vielfältigkeit des Lehrerberufs gerecht werden?

Ein häufig zitierter Satz (vgl. BLÖMKE, 2007), der die Problematik der Lehrerbildungsforschung auf den…

Schlagworte

PCK, Atommodell/-modelle, Teilchenmodell, Lehrertyp(en), Fachdidaktisches Wissen, Pedagogical Content Knowledge, Forschendes Lernen, Aktionsforschung, Pädagogik, Lehrerwissen, Bildungsziele, Lehrerbildung

  • Autor*in
    Janina A. Bindernagel
  • Seiten
    164
  • Jahr
    Hamburg 2010
  • ISBN
    978-3-8300-5071-1
  • Fachdisziplin
    Didaktik
  • Schriftenreihe
    EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung
  • ISSN
    0945-487X
  • Band
    148
  • Fachbereich
    Sozialwissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.