Peter Klein - Performanceorientierte Vergütung in der börsennotierten Aktiengesellschaft

Herstellung von Komplementarität in Anreizsystemen durch Regulierung von Malus- und Clawback-Mechanismen im Aktiengesetz

89,80 €
89,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die Vorstandsvergütung in börsennotierten Kapitalgesellschaften ist fortwährend Gegenstand intensiver wissenschaftlicher Auseinandersetzung und gesetzgeberischer Aktivitäten. Die zentrale Schwierigkeit der Angemessenheit der Vorstandsvergütung besteht in den Fällen negativer Geschäftsentwicklungen in der Abstimmung rechtlicher Normen auf die Erkenntnisse über ihre Anreizwirkung. Aus der Verknüpfung juristischer Analysen mit betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten folgert der Autor: Komplementarität in Anreizsystemen lässt sich durch die Regulierung von Malus- und Clawback-Mechanismen im Aktiengesetz herstellen. [...]

Schlagworte

Vorstandshaftung, Vorstandsvergütung, Managementsteuerung, Compliance, Aktienrecht, Nachhaltigkeit, Anreizsysteme, Bonus-Malus-System, Corporate Governance, ARUG II, Clawback, Aktiengesellschaft, Aktiengesetz

  • Autor*in
    Peter Klein
  • Seiten
    246
  • Jahr
    Hamburg 2020
  • ISBN
    978-3-339-11826-4
  • Fachdisziplin
    Unternehmensführung & Organisation
  • Schriftenreihe
    Schriften zur Konzernsteuerung
  • ISSN
    1435-6244
  • Band
    25
  • Fachbereich
    Wirtschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.