Gerd Sachs - Phokaia und seine Kolonien im Westen

Handelswege in der Antike

79,80 €
79,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Rezension

„[...] Sachs’ Verdienst liegt somit v. a. darin, dass er mit der Konzentration auf die Kolonisationstätigkeit Phokaias die Rolle einer einzigen griechischen Stadt innerhalb des Themenfeldes der «Griechischen Kolonisation» in den Blick nimmt, über die zudem in deutscher Sprache bislang wenig vorliegt. [...]“

– Marion Bolder-Boos in: Antike Welt, 12/2014

Zum Inhalt

In diesem Buch werden anhand der literarischen Überlieferung und des jeweiligen archäologischen Befunds die ostionische Stadt Phokaia/Foça und ihre Tochterstädte Massalia/Marseille in der Provence, Emporion/Empries in Katalonien, Alalia/Alria auf der Insel Korsika und Elea/Velia in Kampanien vorgestellt.

Nach einer kurzen Einleitung gibt Kapitel I eine zusammenfassende Darstellung der griechischen Kolonisationen. Kapitel II befasst sich mit der historischen Bedeutung der Stadt Phokaia und insbesondere mit ihrem ausgedehnten Seehandel im 7. Jh. und 6. Jh. v. Chr.

Kapitel III ist den Kolonien Phokaias im Westen gewidmet, die nach der Niederwerfung des Ionischen Aufstandes zu Beginn des 5. Jh. v. Chr. die Handelsgeschäfte der Mutterstadt weitgehend übernommen haben – insbesondere den Zinnhandel aus England über Frankreich und den Getreidehandel aus Spanien.

Soweit die literarischen Quellen und der archäologische Befund es zulassen, werden zugleich das Bild der jeweiligen Tochterstadt, ihre Verfassung, das Münzwesen, die Kulte, die Sozialstruktur und die Beziehungen zur indigenen Bevölkerung beleuchtet. Das Kapitel endet mit einer Betrachtung der Philosophie des Eleaten Parmenides und seines Einflusses auf die Nachwelt.

Schließlich werden die Gemeinsamkeiten und Verschiedenheiten der Tochterstädte Phokaias einander gegenübergestellt. [...]

Schlagworte

Ionische Wanderung, Kolonisation, Massalia/Marseille, Emporion/Empúries, Elea/Velia, Alalia/Aléria, Alte Geschichte, Archäologie, Seehandel, Zinnstraße, Münzwesen, Oligarchie, Kybele, Parmenides, Antike, Altertum, Kolonien

  • Autor*in
    Gerd Sachs
  • Seiten
    192
  • Jahr
    Hamburg 2014
  • ISBN
    978-3-8300-7855-5
  • Schriftenreihe
    ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse
  • ISSN
    1435-7445
  • Band
    63
  • Fachbereich
    Geisteswissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.