Habat Duran - Plattformrecht in Frankreich

99,80 €
99,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Rechtsfragen im Zusammenhang mit Online-Plattformen sind seit einigen Jahren Gegenstand von Gesetzgebungen und rechtswissenschaftlichen Diskursen. Herkömmliche Regelungsstrukturen scheinen nicht mehr up to date zu sein und werden durch innovationsträchtige Geschäftsmodelle von Amazon, Uber und Airbnb auf den Prüfstand gestellt. Dabei sticht besonders das französische Recht der digitalen Plattformen in zeitlicher und inhaltlicher Sicht heraus. Bereits im Jahre 2016 hat sich der französische Gesetzgeber dieser Herausforderung angenommen und schrittweise plattformspezifische Regelungen im Code de la consommation, Code des transports und Code du tourisme kodifiziert.

Vorliegende Arbeit stellt anschaulich die aus Sicht des französischen Gesetzgebers erforderlichen Gesetzesänderungen dar. Inhaltlich treffen die zahlreichen Gesetzesänderungen Regelungen u.a über die rechtlichen Strukturen des Dreieckmodells, die Aufstellung eines angemessenen Haftungsregimes für Plattformbetreiber sowie über Fairness- und Transparenzpflichten bei digitalen Geschäftsabwicklungen, sog. loyauté. Insbesondere letzteres könnte einen wesentlichen Impuls für die europäische Gesetzgebung liefern.

Von besonderer Bedeutung ist die Frage der Vereinbarkeit eines Haftungskonzepts von Plattformbetreibern mit zahlreichen europarechtlichen Vorschriften. Die Untersuchung lässt vermuten, dass der französische Gesetzgeber den Verbraucherschutz im Rahmen des Plattformrechts nicht ausreichend berücksichtigt hat.

Zuletzt wird ein Einblick in spezifische Gesetzestexte des Transportsektors und der kurzzeitigen Vermietung von Unterkünften gegeben. Diese Vorschriften betreffen insbesondere die Geschäftsmodelle von Uber und Airbnb.

Diese Studie beleuchtet diese spannende, europaweit beachtete rechtliche Entwicklung in Frankreich und vermittelt dem deutschsprachigen Leserkreis eine reiche…

Schlagworte

Online-Plattformen, Loyauté, Haftung, Digitale Plattformen, Transparenzpflichten, Fairness, Französisches Verbraucherrecht, Sharing Economy, Frankreich, Plattformrecht

  • Autor*in
    Habat Duran
  • Seiten
    302
  • Jahr
    Hamburg 2023
  • ISBN
    978-3-339-13760-9
  • Fachdisziplin
    Staatsrecht, Verfassungsrecht & Völkerrecht
  • Schriftenreihe
    Schriften zum ausländischen Recht
  • ISSN
    1868-2766
  • Band
    33
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.