Peter Gronwald - Strategisches Ergebnis- und Risikomanagement innerhalb des neuen kommunalen Finanzmanagements

98,80 €
98,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Das als großes Hindernis für eine zeitgemäße Steuerung bezeichnete System der Kameralistik ist oder wird in vielen Kommunen zugunsten der doppelten Buchführung abgeschafft. Derzeit steht jedoch neben der Bearbeitung der Problemfelder im Rahmen der Einführung eher das operative Instrumentarium der neuen Rechnungslegung im Vordergrund. Das neue kommunale Steuerungssystem soll jedoch über die Nutzung als rein operatives Instrument hinaus gehen. Die kommunale Finanzpolitik muss – will sie wirklich die nachhaltige Sicherung der kommunalen Aufgabenerfüllung und die Sicherstellung der intergenerativen Gerechtigkeit verfolgen – strategische Aspekte in die Steuerung einbinden, ja sogar eine vollständige Strategie als Steuerungsvorgabe für das operative Management entwickeln.

Das Buch liefert einen Beitrag zur strategischen kommunalen Steuerung, der den Teilaspekt des Finanzmanagements, dessen Instrumente und die Operationalisierung der Strategiefindung in den Fokus rückt. Die in Forschung und kommunaler Praxis existente Strategie- und Managementlücke zwischen operativem Bereich und Strategieforschung auf oberster Betrachtungsebene wird dabei sowohl theoretisch konzeptionell als auch hinsichtlich konkreter Anwendungsansätze geschlossen. Im Gegensatz zu bisherigen Verfahren der strategischen Leitbild- und Zielentwicklung, die in erster Linie einen top-down-Ansatz verfolgen, gelingt die Lückenschließung durch einen aus der operativen Steuerung entwickelten Ansatz. Dies ist nicht nur in der Übertragung und Weiterentwicklung der betriebswirtschaftlichen Methodik begründet, sondern in der Generierung von rechenbaren Strategieszenarien. Aufgrund der dadurch möglichen quantitativen Beurteilungsmöglichkeit wird der qualitativ ausgerichteten kommunalen Leit- und Zielbildsteuerung gleichzeitig ein controllingorientiertes Zahlenfundament für eine managementorientierte Entscheidung bereitgestellt.

Nach Konkretisierung des Zielsystems des kommunalen…

Schlagworte

Controlling, Banken, Kommunales Finanzmanagement, Strategisches Management, Ergebnismanagement, Risikomanagement, Doppik, Debt-Management, NKF, Neues Kommunales Finanzmanagement, NKRS, Neues Kommunales Rechnungs- und Steuerungssystem, Kommunales Controlling, Barwertige und periodische Steuerung, Strategiesimulation, Liquiditäts- und Zinsrisikosteuerung, Kommunale Risikotragfähigkeit

  • Autor*in
    Peter Gronwald
  • Seiten
    394
  • Jahr
    Hamburg 2013
  • ISBN
    978-3-8300-7226-3
  • Fachdisziplin
    Rechnungswesen & Finanzen
  • Schriftenreihe
    Finanzmanagement
  • ISSN
    1439-5266
  • Band
    100
  • Fachbereich
    Wirtschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.