Anti Selart (ed.) - The Pskovo-Pechersky Monastery During the Livonian War (1558–1582) /
Псково-Печерский монастырь во время Ливонской войны (1558–1582 гг.)

Holdings in Estonia /
Землевладение в Эстонии

78,80 €
78,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

– in russischer Sprache (mit einem englischsprachigen Vorwort) –

Rezension

„[...] Zur Klärung der Sachverhalte ist aber die Heranziehung weiterer Quellen nötig, eine Forderung, die der Tartuer Historiker für die von ihm aufgegriffenen Themen in kenntnisreicher Weise erfüllt hat. Die beigegebenen Register - eine Ortsnamenskonkordanz und ein Namensverzeichnis - werden für die weitere Arbeit mit dem wertvollen Quellentext hilfreich sein.“

– Norbert Angermann in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, JGO 66, 2018/3

Zum Inhalt

During the Livonian War (1558–1582) a major part of medieval Livonia (modern Estonia and Latvia) was conquered by Ivan the Terrible’s Russia, and Muscovian administration was introduced in the annexed territories. A Russian Orthodox Church organisation was also established in the territory of medieval Livonia for the Russians who had migrated during the war. A unique source of this matter is the land charter of the Pskovo-Pechersky Monastery issued in 1563. It contains data about the settlement, economy, administration, and social history of Estonian and Pskov lands in the 16th century, including also rich onomastic material, being in fact the oldest surviving fragment of land cadastres of the area. The document includes unique historical material about Setumaa, the distinct frontier region between Estonia and Russia. The charter also provides information about the history of the monastery, the impact of warfare on the civilian population, and some insights into the history of pre-war medieval Livonia.

The source publication is accompanied by extensive general commentary. Some of the toponyms and personal names have been identified to facilitate orientation. The indexes of place-names and personal names simultaneously serve as a concordance for the name forms in different languages. [...]

Schlagworte

Livland, Estland, Estonia, Russland, Russia, Ivan der Schreckliche, Livländischer Krieg 1558-1582, Livonian War, Wirtschaftsgeschichte, Pskower Höhlenkloster, Frühe Neuzeit, Kirchengeschichte, Historische Namenforschung, Setumaa, Siedlungsgeschichte

  • Autor*in
    Anti Selart (ed.)
  • Seiten
    152
  • Zusatzinfos
    – in russischer Sprache (mit einem englischsprachigen Vorwort) –
  • Jahr
    Hamburg 2016
  • ISBN
    978-3-8300-8916-2
  • Schriftenreihe
    Tartuer historische Studien (Hrsg.: Dr. Olaf Mertelsmann)
  • ISSN
    2193-7095
  • Band
    5
  • Fachbereich
    Geisteswissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.