Volker Ehlebracht - Untersuchung zur verbesserten Wertschöpfung bei der Schnittholzerzeugung aus schwachem Buchenstammholz
(Fagus sylvatica L.)

81,55 €
81,55 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung bis 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die Marktposition von schwächerem Buchenstammholz der Stärkeklassen L2a und L2b hat sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert. Dies ist besonders durch den starken Rückgang des Einsatzes dieses Problemsortimentes in seinen klassischen Verwendungsbereichen, wie zum Beispiel der Palettenindustrie, bedingt, aber auch dadurch, dass sich als Folge der verstärkten Umwandlung von Nadelholzreinbeständen in Laubholzmischbestände, sowie bisher unterschätzter Vorräte in den Wäldern der Bundesrepublik das Angebot an schwachem Buchenstammholz deutlich erhöht hat und in Zukunft weiter erhöhen wird. Aus diesem Grund ist es nötig, bei der Be- und Verarbeitung von schwachem Buchenstammholz neue Wege zu beschreiten, ähnlich wie dies in den 70er Jahren beim Nadelholz gelungen ist.

Vor diesem Hintergrund ist das Aufzeigen von neuen, praktikablen und alternativen Möglichkeiten der Be- und Verarbeitung von schwachem Buchenstammholz das Hauptziel dieser Untersuchung. [...]

Schlagworte

Wertschöpfung, Schnittholzherstellung, Sägewerkstechnik, Fagus sylvatica, Buchenschnittholz, Holzwirtschaft, Agrarwissenschaft

  • Autor*in
    Volker Ehlebracht
  • Seiten
    292
  • Jahr
    Hamburg 2000
  • ISBN
    978-3-8300-0114-0
  • Schriftenreihe
    Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse
  • ISSN
    1435-6201
  • Band
    19
  • Fachbereich
    Wirtschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.