Werner Gumpp - Verbraucherschutz im elektronischen Rechtsverkehr nach Umsetzung der E-Commerce Richtlinie

68,00 €
68,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 4 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 4 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Das vergangene Jahrzehnt stand ganz unter dem Stern der Neuen Medien, insbesondere des Interets mit seinem prominentesten Dienst, dem World Wide Web (WWW)2. Die rasante technologische Entwicklung im Bereich der Netzwerktechnologie und diverse Innovationen in der Informationstechnik ermöglichten es, ein weltweites Kommunikationssystem zu etablieren, das sich zum am schnellsten wachsenden Kommunikationsmedium entwickelte und die Konvergenz der Medien einleitete. Die Verschmelzung von Fernsehen, Radio, Telefon und Telefax zu einer multimedialen Anwendung auf Basis der Infrastruktur des Internets hat die Landschaft der Kommunikationsmedien nachhaltig verändert. Das Internet stellt hierbei eines der wichtigsten Verbindungselemente zwischen den verschiedenen Multimedia-Sektoren dar und ist daher gewissermaßen als Motor der Konvergenz zu betrachten Auch der Handel und bedient sich der Neuen Medien und prägte den Begriff des Electronic Commerce (EC).

Der Verfasser untersucht, ob die bestehenden Verbraucherschutzregelungen, bei deren Ausgestaltung man stillschweigend von der Existenz realer physischer Märkte ausging, durch die jüngst erfolgten medienspezifischen Anpassungen den besonderen Gefahren, die der globale virtuelle Markt für Verbraucher mit sich bringt, gerecht werden. Daran schließt sich die Frage an, ob die neuen Regelungen die Interessen von Verbrauchern und Anbietern im Rahmen der Informationsgesellschaft zu einem gerechten Ausgleich bringen.

Als Ausgangspunkt der Darstellung der Rechtsfragen, können die in Zusammenhang mit dem Teleshopping und dem Bildschirmtext, als Vorläufer des heutigen EC, erarbeiteten wissenschaftlichen Kenntnisse dienen. Es gilt aufzuzeigen, welche Besonderheiten sich für den EC in seinen aktuellen Formen ergeben. [...]

Schlagworte

E-Commerce, E-Commerce-Richtlinie, Elektronischer Geschäftsverkehr, Verbraucherschutz, Informationsgesellschaft, Neue Medien, Rechtswissenschaft

  • Autor*in
    Werner Gumpp
  • Seiten
    328
  • Jahr
    Hamburg 2006
  • ISBN
    978-3-8300-2366-1
  • Fachdisziplin
    Zivilrecht & Arbeitsrecht
  • Schriftenreihe
    Recht der Neuen Medien
  • ISSN
    1616-9603
  • Band
    29
  • Fachbereich
    Jura

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.