Bartosz Wójcik - Vernichtungsalltag: Die deutsche Ordnungspolizei in den annektierten polnischen Gebieten 1939–1945

Fallstudie Łódź/Litzmannstadt

139,80 €
139,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 3 Tage *

Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Warensendung ab 500 g
    0,00 €
    Lieferzeit max. 3 Tage

Über das Buch

Zum Inhalt

Die Studie untersucht den Einsatz der deutschen Ordnungspolizisten während des Zweiten Weltkriegs in den von Deutschland eroberten Gebieten. Die Verwicklung dieser Formation in die Unterdrückung und Vernichtung der zivilen Bevölkerung wird unter Anlehnung an das Forschungsinstrumentarium der Sozial-, Institutions- und Mentalitätsgeschichte analysiert.

Im Fokus der Case Study steht die annektierte polnische Stadt Łódź – 1940 in „Litzmannstadt“ umbenannt.

Unter Benützung und Auswertung des archivalischen Materials wird einerseits der Einsatz der Ordnungspolizei in Łódź und Umgebung im „Reichsgau Wartheland“ detailliert rekonstruiert: Alltagsterror auf den Straßen, Beteiligung an brutalen Deportationen, hermetische Abriegelung und Verbrechen im jüdischen Ghetto, Sicherung der Menschentransporte in die Vernichtungslager, Folter und Misshandlungen in Gefängnissen und Lagern, Einsatz im Vernichtungslager Kulmhof.

Andererseits wird die Analyse um die Rekonstruktion des sozialen Bildes der Ordnungspolizei sowie die Untersuchung zur Konditionierung und Indoktrination der Polizisten bereichert. In Verbindung mit der relativierten (quasi-)normativen Ordnung des NS-Staates ließen sie Handlungsspielräume entstehen, in denen die Angehörigen der Ordnungspolizei im Alltag stets eine Gratwanderung zwischen Gehorsam und Willkür praktizierten. [...]

Schlagworte

Ordnungspolizei, Schutzpolizei, Gendarmerie, Nationalsozialismus, Polen, Sozialgeschichte, Institutionsgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Warthegau, Łódź/Litzmannstadt, Nationalsozialismus

  • Autor*in
    Bartosz Wójcik
  • Seiten
    548
  • Jahr
    Hamburg 2021
  • ISBN
    978-3-339-12608-5
  • Schriftenreihe
    Studien zur Geschichte des Nationalsozialismus
  • ISSN
    2198-0888
  • Band
    5
  • Fachbereich
    Geisteswissenschaft

Lieferzeit

(*) Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands üblicherweise 2 bis 3 Werktage ab Zahlungseingang. Bei Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen verzögert sich die Auslieferung entsprechend.